Methoden
 Folgende Methoden werden je nach Beschwerdebild kombiniert.

 Shiatsu nach Masunaga

Masunaga ist der Vater des Shiatsu. Shiatsu ist eine Körpertherapie bei der mittels verschiedenen Techniken im Verlauf der Meridiane (Energiebahnen) behandelt wird. Dehnungen und Rotationen ergänzen die ganzheitliche Behandlung.
Shiatsu hat einen regulierenden Effekt und gleicht energetische Disharmonien aus noch bevor sich diese körperlich oder psycvhisch manifestieren.



Shin So Shiatsu nach Saito


Saito, ein Schüler von Masunaga, hat die letzten Jahrzehnte das Shiatsu noch weiterentwickelt. Shin So bedeutet tiefere Ebene oder verborgene Schicht. Shin So Shiatsu arbeitet mit fünf zusätzlichen Meridiansystemen (Sonder-, Divergenten-, Ozean- und Kosmischen Merdianen), die tiefer als das Hauptmeridiansystem liegen. So kann der Zustand des Klienten schneller und anhaltender verbessert werden.



Bioquantica Original nach Marcel Vega

Im Verlauf einer Behandlung von Bioquantica Original werden mit Hilfe von speziellen Frequenz-Filtern die individuellen physiologischen, emotionalen und energetischen Disharmonien voerst evaluiert und durch die Behandlung mit "Bio-Information" anschließend harmonisiert.

Zusätzlich erhält die Person relevante Informationen, in Bezug auf die zuvor definierte Problem- oder Fragestellung, die dazu beitragen können, dass die Person ein tieferes Verständnis für sich selbst, seine Gesundheit, seine aktuellen Lebensumstände und seine unbewussten Ressourcen zur Problemlösung gewinnen kann.

 Yaki Hari

Yaki Hari bedeutet auf japanisch heiße Nadel. Anstatt der Nadel wird ein kleiner Metallstab, der auf eine bestimmte Temperatur erhitzt wird, verwendet. Mit diesem wird mit einer speziellen Technik auf der Haut des Klienten, entlang vorher festgestellter Energiekreise, getippt. Dadurch werden die Extrameridiane wirkumgsvoll ausgeglichen und strukturelle Probleme gelöst.

 Ionenkabel (IP-cord)

Diese Methode wird weithin von Akupunkteuren verwendet. Hier werden kleine Metallblättchen auf die Akupunkturpunkte geklebt, die durch eine Ionenkabel verbunden sind. Dadruch lassen sich Imbalancen in den tiefer liegenden Meridiansystemen (Sonder-, Organ-, Ozean- und Kosmischen Meridianen) ausgleichen.

 Handbehandlung nach Dr. Ryu

Dr. Ryu fand heraus, dass eine direkte Verbindung zwischen den Organen und den dazugehörigen Punkten auf der Handinnenfläche besteht. Mit diesen können die Organe direkt behandelt werden. Dazu werden Moxasticks auf den jeweiligen Punkt geklebt.

 Ernährung der Traditionellen Chinesischen Medizin

Nach einer alten asiatischen Lehre werden die Lebensmittel in fünf Elemente eingeteilt.
Kochen nach den Fünf Elementen ist die praktische Umsetzung der chinesischen Ernährungslehre für die westliche Küche.
Jeder Mensch ist verschieden, somit gibt es auch Unterschiede in der Ernährung, die zu beachten sind.

Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Mittels kinesiologischem Muskeltest werden Nahrungsmittel, Zusatzstoffe o.ä. auf ihre Verträglichkeit getestet.

 

(EFT
Magnet-Akupunktur

Hier werden gesundheitsfördernde Prozesse über Reflexzonen im Ohr bzw. Akupunkturpunkten am Körper unterstützt. Dabei werden kleine Magnetkügelchen zur Stimulation gesetzt.

 Bachblüten und Buschblüten

Laut Dr. Bach beruht jede Krankheit auf einer seelischen Gleichgewichtsstörung. Bach beschrieb 38 verschiedene Seelenzustände denen ebenso viele Blütenessenzen zugeordnet wurden.
Diese Essenzen sollen bei der Überwindung der Gemütszustände helfen.
Die Bachblütentherapie kann alleine oder zur Unterstützung bei anderen Behandlungen eingesetzt werden. Buschblüten haben eine ähnliche Wirkungsweise.

 Aroma-Öle

Die Natur liefert eine breite Palette an Pflanzen, deren ätherische Öle wirkungsvoll zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden eingesetzt werden können.

 Emotional Freedom Techniques (EFT)

EFT (Technik der emotionalen Freiheit) ist eine Methode zur Behandlung von psychischen Störungen wie Stress, Ängste, Trauer, Wut, Süchten und körperlichen Symptomen und Schmerzen. Dabei werden bestimmte Akupunkturpunkte beklopft, während man an eine bestimmte Stresssituation denkt. Dadurch wird der gestörte Energiefluss in den Meridianen ausgeglichen und die Emotion löst sich auf.

 Moxibustion

Moxibustion ist ein der Akupunktur verwandtes Behandlunsgverfahren der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), wobei Akupunkturpunkte nicht durch Nadelstiche, sondern durch punktuelle Wärmeanwendung mit Moxakraut gereizt werden.

 Narbenentstörung

Mittels Akupunktbehandlung oder Klangschalen ist es möglich Narben zu entstören und zu energetisieren. Durch die Narbenentstörung wird erreicht, dass die Energie wieder ungehindert fließen kann und Beschwerden verschwinden.

Created by wildwerk.at 2010   fbicon footer antakarana, Ing. Mag. Mario Stoiber
A-1210 Wien, An der Töllerschanze 4
Telefon: +43 / 664/ 12 77 140
Email: mario@antakarana.at